Liebst Du um Schönheit

Freitag 06.11.2020 19:30 Uhr
Theresa Kronthaler – Mezzosopran Daniel Heide – Klavier

Kristallsaal
Schloss Rothschild
Waidhofen an der Ybbs

Bereits im Frühjahr gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit

→ Karten online kaufen
→ Karten vor Ort kaufen

Zuletzt war Theresa Kronthaler 2018 mit ihrem Trio zu Gast im Klangraum. Damals hieß es: „Theresa Kronthaler packt die Klassik von ungewohnter Seite und zeigt dabei gleichzeitig die DANN dieser Musik. Es „popt“ auf: von Purcell bis Händel.“ Es popt aber auch auf, wenn die ausdrucksstarke Sängerin einen Liederabend konzipiert.

Feinsinnige Lieder von Gustav Mahler, frühe Lieder von Richard Strauss und Arnold Schönbergs „Das Buch der Hängenden Gärten“ op. 15 musiziert. Ein wahres Abenteuer der Jahrhundertwende, wo nichts bleiben wollte, so wie es im menschlichen Gemüte recht wäre.

Neue Zeiten. 12 gleichberechtigte Töne – Aufruhr! „Watschenkonzerte“. Sigmund Freud! Einerseits. Die zwei großen kriegerischen Katastrophen des 20. Jahrhunderts andererseits. Und damit einhergehend ein vernichtender Garaus alles Kulturellen, Geistigen – ein grausamer Kahlschlag. Heimweh im Exil.

Bei Arnold Schönbergs vertonten Gedichten handelt es sich um Texte des deutschen Dichters Stefan George. Schönberg bricht mit der traditionellen Harmonielehre und dem gewohnten Umgang mit Dissonanzen. Er steht am Beginn seiner „atonalen“ Phase. Wobei der Begriff unglücklich gewählt ist. Ohne Ton ist sie keineswegs, die Musik Schönbergs. Vielmehr expressiv, den Bildern seines Freundes Wassily Kandinsky gleich. „Liebe die Sonne …, Liebe den Frühling …, Liebe die Meerfrau!“ Hier spannt Friedrich Rückert den Leitfaden in das Tongewebe. Ein Sprachgenie, das vielen Komponisten den Weg wies: Gustav Mahler, Richard Strauss, Arnold Schönberg – einmal um die Wiener Ringstraße und hinaus ins Grüne. Durchatmen und entdecken.